Rückblick auf das Jahr 2011…

Das Jahr 2011 ist zuende gegangen, Fernseh- und andere Anstalten haben uns schon mit diversen thematischen Jahresrückblicken beglückt und auch wir sind uns nicht zu schade hier noch einmal kurz zu resümieren, was das letzte Jahr um die Skythen alles passiert ist. Der Skythen-Jahresrückblich 2011:

Beginnen wir im Januar: Die Stammesführung wird neu gewählt und Stammesführer sind jetzt Sanne, Sandro und Jonas. Die Kassenführung übernimmt Rainhard Gebhardt.

Auf der Landesversammlung im März beeinflussen Sandro und Julia als stimmberechtigte Delegierte die Entscheidungen des Landesverbandes maßgeblich.

Im April finden jedes Jahr die Osterkurse des Landesverbandes statt und auch die Skythen sind reichlich vertreten: Unsere Jugendleiter Sandro, Jonas, Julia, Raphael und Tim sind auf Kurse zu unterschiedlichen Themen gefahren. Die Kurse sind ein wichtiger Ort, um Erfahrungen und neue Ideen mit anderen auszutauschen und neue Sachen zu lernen.

Im Wonnemonat Mai nutzt die Sippe Issedonen das schöne Badewetter für ein kleinen entspannte Sippenwochenende mit Wanderung durch die Isarauen und Übernachtung im Stammesheim.

Im Juni fahren Stämme aus ganz Bayern in die nähe von Salzburg auf den Zellhof. Hier bringt uns das Landespfingstlager eine Woche voller Aktionen und Spaß – en paar Fotos gibt es auf der LV-Homepage hier.

Der Juli ist der Monat der Feste. Auf dem Gemeindesommerest bieten wir Gipsmasken basteln und eine große Schnitzeljagt an. Auf dem Stammessommerfest grillen wir und lassen es uns gut gehen. Am Monatsende verabschieden sich vier von uns, weil sie wegziehen – natürlich auch mit einem Fest! (Man munkelt, ihr kommt in ein paar Jahren wieder – wir freuen uns schon!)

cimg3145Wir versuchen jedes Jahr eine große Sommerfahrt anzubieten und auch dieses Jahr schaffen wir das im August mit einem Trip nach Schweden. Fotos sind auf der Fotoseite zu finden und einen Reisebericht gibt es in der action, unserer Landesverbandszeitung nachzulesen.

Auf dem diesjährigen Herbstlager werden unsere aufgebauten Zelte bei Seeshaupt von der Oktobersonne beschienen. In einem großen wird Geländespiel die Prinzessin von den Aliens befreit… siehe Fotos.

AdvLg_2011_3

Im Dezember laden wir, wie mittlerweile fast traditionell alle Pfadis, Eltern, Nachbarn, Interessierte zu Glühwein, Kinderpunsch und Keksen beim ickinger Adventsfensterln. Ebenfalls eine tradition ist das Friedenslicht, das unter anderem von den europäischen Pfadfindern aus Betlehem gebracht wird.

Zum vierten Adventswochenende trifft pünktlich der Schnee in den Alpen ein, damit beim Adventslager auch genug Möglichkeiten zum Rodeln sind. (Auch auf der Fotoseite zu sehen.) Außerdem bringt uns der Weihnachtsmann ein neues und endlich eigenes Küchenzelt!

Am Schluß noch ein bisschen Zahlen für die Statistiker:

Jede Woche trafen sich 4 Gruppen im Stammesheim zu ihren Gruppenstunden. Am Jahresende hatten die Skythen über 50 Mitglieder.  Auf den Lagern im letzten Jahr wurden sechs gelbe und genau so viele blau-gelbe Halstücher verliehen. Auf dem Adventslager wurden 8 kg Bio-Rindfleisch aufgegessen. 12 mal haben wir uns zum monatlichen Stammesrat getroffen. Aufgrund ihrer Mitgliederzahl sind die Skythen auf der nächsten Landesversammlung mit drei Deligierten vertreten.

Möglich gemacht haben das alles insbesondere unsere ehrenamtlich arbeitenden Jugendlichen, die in Ihrer Freizeit dieses Jahr ein wahnsinnig großes und tolles Programm auf die Beine gestellt haben! Wir bedanken uns für die große Unterstützung, die uns von Eltern, der Gemeinde, Ehemaligen, Ickingern, dem Landesverband und allen anderen entgegengebracht wird!

Damit wünschen wir allen ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2012! Gut Pfad!

AdvLg_2011_32

 

–ju

Kategorien: Allgemein, Fahrten und Lager, Gruppen. Link: permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.