Osterkurs: KfS 2016

Das KfS ist der Kurs für Sippenführer*innen. Von den Skythen waren dieses Jahr Fabian (Sippenführer, Sippe Araxes) und Janka vertreten.

Zum KfS, das vom 19. bis zum 28. März 2016 im Sauloch bei Rödental stattfand, kamen insgesamt 35 Personen, davon 9 Teamer, 3 Köche und 23 Teilnehmer. In diversen Einheiten wurden typische Themen der Pfadfinderstufe, sowie spezielle Methoden der Gruppenleitung besprochen und geübt. Darunter zum Beispiel Erste Hilfe, Feuer machen, Zeltaufbau, Pfadfinderlieder, „primitive cooking“, Recht und Verantwortung, sowie Kommunikation und Konfliktbewältigung. Der Höhepunkt des Kurses war es auf Hajk zu gehen und  zwei Tage und Nächte entfernt vom Lagerplatz zu verbringen. Während dieser Zeit konnten sich die Teilnehmer in den Sippen, in die sie aufgeteilt wurden, besser kennen lernen und als Gruppe zusammenwachsen. In meiner Sippe waren wir zu fünft (zwei Jungs und drei Mädchen) und hatten gemeinsam sehr viel Spaß. Das KfS war eins meiner schönsten bisherigen  Lager. Ich habe wie immer neue Freunde gefunden und gleichzeitig sehr viel gelernt, was ich sofort in meiner neuen Rolle als Sippenführer der Sippe Araxes anwenden kann. Ich habe jetzt viele Ideen für coole Sippenstunden, die uns sicher allen viel Spaß machen werden.

Gut Pfad

Euer Fabian

Kategorien: Allgemein. Link: permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.